GOD IS LOVE

Darf ich mich vorstellen:

Mein Name ist Sojimon Antony, ich bin im Dezember 1984 in Chandravanom Süd Indien Kerala, als jüngster Sohn einer Teepflückerfamilie geboren und in den Teeplantagen Südindiens aufgewachsen. Das Wissen um die Heilkraft von Pflanzen, Gewürzen und Kräutern der uns umgebenden Natur wird in vielen Familien von Generation zu Generation weitervermittelt. So auch bei uns. Ich hatte dazu das große Glück, viel Zeit bei meinen Großeltern zu verbringen, da meine Eltern unseren kargen Lebensunterhalt mit der gefährlichen Arbeit auf den Plantagen verdienen mussten.

Mit der ayurvedischen Lebensweise bin ich aufgewachsen und sehr vertraut mit:

  • der Anwendung von alltäglichen, natürlichen, ayurvedischen Heilmitteln,

  • der Bedeutung von Ayurveda, Meditation und Yoga für Körper, Geist und Seele

  • der Bedeutung von ayurvedischer Ernährung.

Die einzige Chance, dieser schweren Teepflückerarbeit zu entrinnen, ist eine gute Bildung. Meine Eltern haben alles dafür getan, damit ich das Abitur bestand und anschließend eine Ausbildung zum Hotelfachmann beginnen konnte. Dafür verpfändete meine Mutter ihre Hochzeitskette, was in einer indischen Familie eine ungeheure Bedeutung hat.

Für die Ausbildung im Jahr 2003 verließ ich schweren Herzens meine Heimat inmitten der wunderschönen Landschaft und ging nach Kochin/Kerala. In ayurvedischen Hotels vertiefte ich meine Erfahrungen, konnte Geld verdienen und mir mein Studium zum Bachelor of Tourism (BTS) bezahlen. Meinen Eltern dankte ich es mit einem kleinen Haus für sich alleine.

Im Jahr 2013 bin ich nach Deutschland ausgewandert und lebe seitdem mit meiner deutschen Frau und unseren Zwillingen in Essen-Kettwig. Die indische - ayurvedische Medizin hat mich nach Deutschland begleitet. Meine heilpraktische Ausbildung komplettiert meine Kompetenz als Mittler zwischen der europäischen und indischen Naturheilkunde.

Und jetzt bin ich für Sie da!